Stendal l Das erste Testspiel das Fußball-Oberligist 1. FC Lok Stendal ausgetragen hat, haben die Eisenbahner gegen den Haldensleber SC mit 4:0 (2:0) Toren gewonnen.

Auf dem Kunstrasenplatz der Hansestadt ging Lok durch Martin Gödecke in der siebenten Minute 1:0 in Führung. Johannes Mahrhold legte nach 25 Minuten zum 2:0 nach. Bis zur Halbzeit blieb es auch bei diesem Stand.

Nach dem Seitenwechsel wechselte Stendal kräftig durch und Youngster Maurice Pascale Schmidt machte per Doppelpack den 4:0-Endstand perfekt.

Das nächste Testspiel bestreitet Lok Stendal am Mittwoch (30. Januar) beim FSV Heide Letzlingen. Der Anstoß erfolgt 19 Uhr.

Statistik

Torfolge: 1:0 Martin Gödecke (7.), 2:0 Johannes Mahrhold (25.), 3:0, 4:0 Maurice Pascale Schmidt (65., 76.).

1. FC Lok Stendal: Lukas Kycek - Martin Gödecke, Philipp Groß, Niclas Buschke, Moritz Instenberg, Steven Schubert, Chris Kiesse Wete, Tim Schaarschmidt, Johannes Mahrhold, Simon Balliet, Martin Krüger (Bryan Giebichenstein, Franz Erdmann, Martin Gebauer, Lukas Breda, Marcel Werner, Maurice Pascale Schmidt, Sebastian Hey).

Haldensleber SC: Florian Switala - Willy Duda, Eugen Schunaew, Tim Girke, Max Stadler, Lucas Krüger, Denny Hevekerl, Domenik Siegmund, Philipp Krause, Marc Hübner, Kevin Zimmermann (Christopher Helmecke, Kay Uhlmann), Sergio Cristovao, Pascal Hampel, Pascal Thieke).