Stendal l In der Fußball-Verbandsliga der A-Junioren hat sich der 1. FC Lok Stendal mit einem 4:1 über Union Schönebeck, etwas Luft zu den Abstiegsplätzen verschafft. Dagegen hält der negative Trend bei den B-Junioren von Lok Stendal an. Bei Fortuna Magdeburg gab es ein 0:5.

A-Junioren

Der 1. FC Lok Stendal hatte in der Verbandsliga der A-Junioren Union Schönebeck zu Gast. Die Partie begann mit einer kalten Dusche. Der Gast ging durch Erik Nordmann schon nach zwei Minuten in Führung. Über den Kampf und mit einigen wachrütteln kamen die Stendaler zurück in das Match. Lukas Pfeiffer bestrafte einen Torwartfehler mit dem Ausgleichstor. Die Gastgeber hatten in der Folge weitere klare Möglichkeiten. Lukas Pfeiffer ließ einen Hundertprozenter liegen. Auch Maurice Schmidt und Ali Hussein vergaben ihre Chancen. Zur Pause hieß es nur 1:1.

Nach dem Wechsel blieb Lok weiter dran. Die Belohnung gab es nach gut einer Stunde. Wiederum traf Lukas Pfeiffer. Carl Klautzsch legte wenig später das vorentscheidende 3:1 nach. In der 76. Minute folgte der schönste Treffer. Nach einem super Diagonalball hinter die Abwehrkette brachte Niclas Bittner das Streiobjekt vor das Tor. Maurice Schmidt sprang über den Ball und Ali Hussein verwandelte zum 4:1.

Stendals eingewechselter Keeper Kevin Horn musste nach wenigen Minuten wieder runter. Nach einem Handspiel außerhalb des Strafraumes gab es die Rote Karte.

B-Junioren

In großen Problemen steckt in der Verbandsliga der B-Junioren der 1. FC Lok Stendal. Das Pohl-Team trat erneut mit zahlreichen personellen Sorgen bei Fortuna Magdeburg an. Und das Match war praktisch nach zwölf Minuten gelaufen. Da führte Fortuna bereits 3:0.

Im ersten Abschnitt gab es noch das 0:4. Die Gastgeber legten am Ende noch zum 5:0 nach.

Statistik

A-Junioren

1. FC Lok Stendal - Union Schönebeck 4:1 (1:1)

Torfolge: 0:1 Nordmann (2.), 1:1, 2:1 Pfeiffer (25., 61.), 3:1 Klautzsch (65.), 4:1 Hussein (76.).

Besonderes Vorkommnis: Rote Karte Kevin Horn (1. FC Lok Stendal)

B-Junioren

Fortuna Magdeburg - 1. FC Lok Stendal 5:0 (4:0)

Torfolge: 1:0 Daph (5.), 2:0 Wille (7.), 3:0 Matcaboja (12.), 4:0 Daph (34.), 5:0 Matcaboja (70.).