Stendal l Das Wechselkarussell bei den Fußballteams im Herrenbereich auf Landesebene, bis zum 30. Juni mussten sich die Spieler bei einem Vereinswechsel abmelden, ist nun mächtig in Gange gekommen.

Neuzugänge beim TuS Bismark

Vor allem Landesligist TuS Bismark kann nach den Abgängen von Felix Knoblich (Lok Stendal), Robin Kroschel (Wahrburg) und Michael Metzger (Laufbahn beendet) einige Neuzugänge vermelden. Robert Schmidt kommt vom Osterburger FC. Tim Hohmann, spielte im Nachwuchs beim TuS, wechselt vom 1. FC Magdeburg U19 zurück zu den Schwarz-Weißen. Weitere Zugänge sind Christopher Schreiber (Uenglingen) und Julian Hain (Post Stendal).

Bei den beiden anderen Landesligisten bleibt es vorerst bei den bereits vermeldeten Wechsels. In Warnau sind die Zugänge Janik Jeckstadt, Jonas Debold, Wilhelm Weigt, Dominik Bradburn, Max Müller (alle Optik Rathenow) und Peter Kaps (BSC Rathenow). Aufsteiger Tangermünde hat Philipp Kühne und Aaron Kaul vom Möringer SV geholt. Zudem rückt Tom Künnemann von den A-Junioren hoch.

Medizin Uchtspringe legt personell zu

Desweiteren hat sich bei einigen Mannschaften der Landesklasse noch personell was getan. Hardy Wolff, wechselte im Winter von Oberligist Lok Stendal nach Uchtspringe, verlässt nun die Mediziner wieder und geht zu Verbandsligaaufsteiger SSV 80 Gardelegen. Tim Arndt (Gladigau) und Chris Schewe sind weitere Abgänge bei Uchtspringe. Zudem hat sich Michael Runge abgemeldet. Neu bei den Medizinern sind Dominik Klukas (Wahrburg), Steffen Höhne (Lok Jerichow), Chris Lux, Peter Barca (beide SSV Gardelegen II), Benjamin Fielitz (KSG Berkau) und Michael Blank (MTV Isenbüttel).

Getan hat sich auch einiges beim Möringer SV, der bekanntlich aus personellen Gründen aus der Landesliga zurückgezogen hat. Mit Richard Bauer von der SG Bismark II/Kläden wurde ein neuer Torwart verpflichtet. Zudem kehrt Sven Lübke vom Ligarivalen Rot-Weiß Arneburg zurück. Weitere Wechsel gibt der MSV die nächsten Tage bekannt, wobei dies größtenteils Akteure für die Reserve sind.

Alles beim alten beim Kreveser SV

Keine weiteren Veränderungen stehen beim Rossauer SV, nur Martin Rückriem verlässt die Schulze-Elf, an. Auch in Krevese bleibt alles beim alten.

Den Osterburger FC hat Robert Schmidt verlassen. Hoch in den Herrenbereich rückt Laurin Melms. Chris Schewe ist zurück bei Tangerhütte von Medizin Uchtspringe. Dafür sind Daniel Rapczinski und Jörn Schumacher Richtung Uetz abgewandert.

In Wahrburg gab es die Neuzugänge Robin Kroschel (Bismark) und Tobias Heyder (Goldbeck). Abgänge sind Toni Weikert und Pascal Wennrich (beide Uenglingen). In die Reserve rücken Marco Zimmermann, Maik Audorf, Christoph Stübe und Robin Kozik.