Wahrburg l Fußball-Landesklassen-Vertreter TuS Wahrburg geht mit einem neuen Trainerteam in die Rückrunde.

Das Trainerteam des TuS Wahrburg setzt sich nunmehr zusammen aus dem Cheftrainer Robert Riep, dem Mannschaftsleiter André Rauschenbach (zuletzt in Möringen) und dem Betreuer Jörg Görtzen, der sieben Jahre bei Saxonia Tangermünde aktiv war.

Co-Trainer verlässt Wahrburg

Der Verein möchte sich beim langjährigen Co- und Interimstrainer Philipp Dieckmann für sein Engagement bedanken. Er wird TuS Wahrburg in der Winterpause verlassen.

Der Verein setzt damit den angekündigten Umbruch weiterhin fort und wünscht dem neuen Trainerteam auf diesem Wege viel Erfolg.

Weitere Neuzugänge erwartet

Den Landesklassen-Vertreter verlassen auch sieben Spieler. Das sind Ramon Schröder (zu Union Heyrothsberge, Landesliga), Kevin Beckmann (Möringer SV, Landesklasse ), beide bekommen die Freigabe. Weiterhin gehen die Brasilianer Leonardo, Adriano, Douglas und Clayton sowie der Amerikaner Marlon. Bleiben werden in der Rückserie vier Brasilianer. Weitere Neuzugänge werden beim TuS auch erwartet. Es gibt schon einige Zusagen, aber da müssen noch Gespräche geführt werden.

Zudem will sich der Verein von alten Bezeichnungen wie unter anderem „Blaue Bullen“ trennen und wieder zurückkehren zu seinen Wurzeln: „Elf Freunde, um zu siegen.“