Stendal l Bei Fußball-Testspielen haben sich die Mannschaften von Grün-Weiß Staffelde in Torlaune gezeigt.

Preußen Schönhausen - GW Staffelde

Die Gäste waren gegen den höherklassigen Kontrahenten gleich wach. Marcel Heinemann sorgte mit zwei schnellen Toren in der Anfangsviertelstunde für ein 2:0. Beide Mannschaften spielten danach munter weiter, ließen einige Gelegenheiten aus. Preussen kam nicht mehr ran. Die Entscheidung fiel fünf Minuten vor dem Abpfiff. Da traf Sebastian Engels zum 3:0

Preußen Schönhausen - Grün-Weiß Staffelde I 0:3 (0:2).

Torfolge: 0:1, 0:2 Heinemann (7., 14.), 0:3 Engels (85.).

GW Staffelde II - Kreveser SV II

Die Staffelder Reserve spielte groß auf. Den Torreigen eröffnete Markus Kellmann mit zwei Buden. Guido Völz, Chris Kellmann und Siegbert Krause erhöhten bis kurz vor dem Wechsel auf 5:0. Mit dem Pausenpfiff gelang Mario Koal das erste Ehrentor der KSV-Reserve. Die Gastgeber stürmten zunächst weiter los, schraubten das Ergebnis auf 7:1. Wiederum Koal verkürzte noch einmal. Augenblicke später hatte Chris Kellmann einen Doppelpack zum 9:2-Zwischenstand geschnürt. Björn Lukowsky machte es zweistellig bevor Markus Kellmann das Schlusswort hatte.

Grün-Weiß Staffelde II - Kreveser SV II 11:2 (5:1)

Torfolge: 1:0, 2:0 M. Kellmann (7., 22.), 3:0 Völz (25.), 4:0 C. Kellmann (32.), 5:0 Krause (39.), 5:1 Koal (45.), 6:1 Wartemann (47.), 7:1 Völz (58.), 7:2 Koal (61.), 8:2, 9:2 C. Kellmann (62., 63.), 10:2 Lukowsky (79.), 11:2 M. Kellmann (83.).

K. Seehausen - Prignitz Maulbeerwalde II

Gegen den Gegner aus dem Bundesland Brandenburg ging Seehausen vor der Pause durch Michael Prycia in Front. Der gleiche Spieler legte nach einer Stunde nach. Kurz darauf fiel der Anschluss, doch Prycia antwortete prompt mit dem 3:1. Manuel Buresch und Andy Zielke machten den Erfolg deutlich.

Kickers Seehausen - SV Prignitz Maulbeerwalde II 5:1 (1:0).

Torfolge: 1:0, 2:0 Mi. Prycia (22., 60.), 2:1 Günther (62.), 3:1 Mi. Prycia (66.), 4:1 Buresch (75.), 5:1 Zielke (85.).

Möringer SV II - Post Stendal II

Christian Prang brachte zunächst den Gastgeber in Front. Nach dem Seitenwechsel glich Tom Salemski für Post aus. Negativ: Schiri Petzke musste nach 40 Minuten zwei Akteure mit Gelb-Rot zum Duschen schicken.

Möringer SV II - Post Stendal II 1:1 (1:0).

Torfolge: 1:0 Prang (27.), 1:1 Salemski (64.).