Wernigerode l Am Freitag steht in der Stadtfeldhalle Wernigerode ein Familienfest sowie AllStars-Game und am Sonnabend und Sonntag ein Jubiläumsturnier auf dem Programm. Die Harzer Floorballer erwarten am Wochenende zahlreiche ehemalige Spieler und Weggefährten aus dem In- und Ausland.

Am 20. August 1998 wurde im Wernigeröder Sportverein „Rot-Weiß“ unter Federführung von Gründungsvater Mario Vordank die Abteilung Floorball, damals noch Unihockey, gegründet. Nun feiern die Harzer Floorballern ihr rundes Jubiläum - gespickt mit zahlreichen Highlights.

Familienfest eröffnet die Feierlichkeit

Die Festlichkeiten beginnen am morgigen Freitag mit einem Kinder- und Familienfest. In der Stadtfeldhalle von 16 bis 19 Uhr warten verschiedene Mitmach-Stationen auf die kleinen und großen Besucher. Neben einem Floorball-Testfeld können sich die Besucher im Speedshooting, Dosenwerfen, auf einem Floorball-Parcour, bei Geschicklichkeitsübungen oder im Torwandschießen ausprobieren oder einfach die Hüpfburg unsicher machen.

Zum 20-jährigen Jubiläum gibt es für die Vereinsmitglieder auch ein tolles Geschenk: Während des Familienfests erhält jedes Mitglied der Abteilung Floorball kostenfrei drei Saisontickets für die reguläre Bundesliga-Saison 2018/2019.

Fokus auf AllStar-Game

Im Anschluss an das Familienfest steigt um 19.30 Uhr ein AllStars-Game, bei dem ein Team mit ehemaligen Bundesliga­spielern aus dem In- und Ausland gegen das aktuelle Bundesligateam der Red Devils antritt. Das AllStars-Game wird von einer spektakulären Einlaufshow und der Vorstellung des diesjährigen Bundesliga-Kaders umrahmt. Bevor die beiden Mannschaften sich auf dem Feld ein heißes Duell liefern, haben die Mitglieder, Fans und Freunde um 18.30 Uhr die Chance, sich ein Autogramm der aktuellen und ehemaligen Bundesligaspieler zu ergattern. Im Zuge dessen verkauft der Verein während des Familienfestes ehemalige Bundesliga- und Vereinstrikots, auf denen die Autogramme als Erinnerung und Andenken verewigen kann.

Am Sonnabend und Sonntag laden die Red Devils in der Stadtfeldhalle und der Sporthalle Kohlgarten zum Jubiläumsturnier, bei dem acht Mannschaften aus der 1. und 2. Bundesliga sowie die Red Devils AllStars mit von der Partie sind.

Die Gruppen wurden bereits ausgelost, der Spielplan für das zweitägige Turnier steht. Am Sonnabend wird die Vorrunde in drei Dreiergruppen und am Sonntag die Finalrunde, ebenfalls in drei Dreiergruppen, gespielt. Die drei Gruppenersten der Vorrunde spielen am Sonntag um den Turniersieg, die Gruppenzweiten um Platz 4 bis 6 und die Gruppendritten um Platz 7 bis 9.

Die Red Devils treffen in der Vorrunde auf den SC DHfK Leipzig (2. Bundesliga Süd/Ost) und den TV Eiche Horn Bremen (2. Bundesliga Nord/West). Die Red Devils AllStars müssen gegen DJK Holzbüttgen (1. Bundesliga) und den FC Rennsteig Avalanche (2. Bundesliga Süd/Ost) ran.

„20 Jahre Floorball in Wernigerode“ - ist ein guter Grund zum Feiern und zwar mit zahlreichen Mitgliedern, Ehemaligen, Weggefährten, Freunden, Gästen und Sponsoren sowie einem umfangreichen Jubiläums-Wochenend-Programm“, so Mario Vordank. Die Red Devils freuen sich vor allem am Freitag zum Familienfest und insbesondere zum AllStars-Game auf zahlreiche Besucher und Fans. Das gesamte Wochenende ist der Eintritt frei

Statistik

ALLSTARS-TEAM

Torhüter: Kristian Krogius (FIN), Chris Ecklebe

Feldspieler: Holger Korsch, Juha-Pekka Kuittinen (FIN), Robert Müller, Henri Tuomainen (FIN), Tino Weiß, Keni Rautio (FIN), Tim Hahmann, Adam Carlsson (SWE), Martin Günther, Eemeli Kyllönen (FIN), Marko Vaittinen (FIN), Teemu Kantanen (FIN), Ralf Lisiecki, Aku Taira (FIN), Tino Pagel, Jani Karonen (FIN), Alexander Pflug, Tommy Löwenberg, Marko Vaittinen (FIN), Peter Müller, Joni Liikanen (FIN), Raiko Krüger, Martin Schaberich, Paul Buch, Aleksi Palmroth (FIN)

Trainer & Betreuer: Peter Gahlert, Stefan Liß, René Blume