Ilsenburg l  Nachdem der Fußballverband Sachsen-Anhalt den Punktspielen bis Ende des Jahres eine Riegel vorschob, setzt sich die Absagenflut auch mit den Hallenturnieren fort. Im Rahmen seiner Vorstandssitzung hat der FSV Grün-Weiß Ilsenburg schweren Herzens entschieden, das beliebte Hallenmasters, das sich als traditioneller Jahresauftakt für zahlreiche Harzer Fußballfans etabliert hat, abzusagen.

Absage schmerzt sportlich und finanziell

„Wir bedauern die Absage sehr, weil das Turnier auf eine lange Tradition zurückblickt. Das Hallenmasters wurde in den zurückliegenden Jahren immer besser besucht, wir haben mehrfach an der 1000-Zuschauer-Marke gekratzt. Krönender Höhepunkt war natürlich, dass wir die Jubiläumsauflage im vergangenen Jahr gewonnen haben“, erinnert sich Christian Eggert, Vereinschef des FSV Ilsenburg.

Auch aus wirtschaftlichen Gründen hat die Absage erheblich Folgen. „Das Hallenmasters ist für uns die größte Einnahmequelle im Jahr, gerade in der aktuellen Phase mit unseren Baumaßnahmen wird es schwierig, diese Verluste auszugleichen“, berichtet Eggert.

Verantwortung gegenüber den Spielern

Vorstandsmitglied Steffen Müller, Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit, hatte in einer Pressemitteilung geäußert: „Wir haben für die Austragung der Turniere eine Verantwortung gegenüber den beteiligten Spielern, Zuschauern, Familien, Arbeitgebern und dem örtlichen Gesundheitsamt zu tragen. Ein Corona-Fall während der Austragung des Turniers hätte weitreichende Folgen für die Familien und Arbeitgebern. Das können wir als Verein nicht verantworten. Das Beispiel eines Corona-Falls beim SV Darlingerode/Drübeck hat gezeigt, wieviele Personen danach in Quarantäne mussten. Aufgrund der neuen Corona-Fallzahlen können und dürfen wir keine Turniere durchführen, obwohl wir ein Hygienekonzept beim Gesundheitsamt und der Stadt Ilsenburg eingereicht haben und abgenommen wurden.“

Die Absage umfasst neben dem 21. Hallenmasters, das für den 9. Januar geplant war, auch den 14 Siegl & Siegl-Cup der zweiten Mannschaft, das Alt-Herrenturnier und alle Hallenturniere der Nachwuchsteams.