Fußball l Neuenhofe (hkt) Blau-Weiß Neuenhofe ist eine Überraschung gegen den SV Liesten, Tabellenführer der Fußball-Landesklasse, Staffel 1, versagt geblieben. Neuenhofes Trainergespann Hollweg/Lenkeit hatte seine Mannschaft sehr gut auf den Spitzenreiter eingestellt, verlor dennoch 0:2 (0:2).

Bereits nach vier Minuten die erste Torchance für den Gastgeber durch Paasche. In der 20. Minute erzielte Marc Pätzold völlig freistehend das 1:0 für die Gäste mit einem Kopfballtreffer. Es entwickelte sich ein flottes Spiel mit Torraumszenen auf beiden Seiten.Während Neuenhofes Torhüter Schliwka nach 21 Minuten blitzschnell Pätzolds Kopfball abwehrte, scheiterte Keilwitz zwei Minuten später aus Nahdistanz am Liestener Schlussmann. Nach 32 Minuten kam es im Anschluss an eine Standardsituation für die Gäste zu einem Gerangel im Strafraum der Blau-Weißen, woraufhin der Unparteiische auf Strafstoß entschied. Diesen verwandelte Pätzold zum 2:0-Halbzeitstand für seine Altmärker.

Nach dem Wechsel kamen wieder die Blau-Weißen besser aus den Startlöchern. Zunächst verpasste Paasche eine Eingabe nur knapp und wenig später drosch Keilwitz das Leder von der Strafraumgrenze an das Lattenkreuz. Nach einer Stunde zirkelte Spillker einen Freistoß für die Blau-Weißen nur an den Pfosten. Es sollte aber an dem Tage nichts werden mit einem Torerfolg für den Gastgeber, der den Spitzenreiter mannschaftlich geschlossen beackerte und mit sportlich fairen Mitteln bekämpfte.

Blau-Weiß Neuenhofe: Schliwka - Vester, Friedrich, Alsleben, Swiderski, Helmecke (75. Kosel), Hoffmeister, Spillker, Paasche, Keilwitz, Schmiedl.

Torfolge: 0:1, 0:2 Marc Pätzold (20., 35./FE.).

Schiedsrichter: Stefan Dehmel/Detlef Mittelstädt/Christopher Bethke. Zuschauer: 50.