Das Jahr 2012 bietet Leichtathletikfreunden überaus viele sportliche "Leckerbissen". Am 15. Juli startet das zweite Internationale Leichtathletik-Meeting in Haldensleben. Nach dem großen Erfolg bei der ersten Auflage steht das LA-Organisationsteam des HSC bereits in den "Startblöcken". Viele regional starke Unternehmen und Partner haben bereits jetzt wieder ihre Unterstützung zugesagt.

Haldensleben l Zwei Wochen nach der Europameisterschaft in Helsinki (27. Juni bis 1. Juli) werden zahlreiche Top-Athleten noch einmal ihre Form testen wollen, das Haldensleber Waldstadion bietet dafür natürlich beste Voraussetzungen. Den internationalen Höhepunkt bilden die Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August). Erfahrungsgemäß weilen bereits Wochen vorher viele Top-Sportler und Nationalteams aus Übersee in Europa und suchen Wettkampfmöglichkeiten. Meetingdirektor Hartmut Baethge ist daher zuversichtlich, dass das Starterfeld zum 2. Meeting überaus gut besetzt sein wird: "Viele Athleten werden die Möglichkeit für einen Formtest suchen. Vielleicht können wir dann sogar die Top-Stars aus den USA oder Jamaika bei uns hautnah erleben."

Bei der Premiere in Haldensleben waren bereits über 30 Nationen am Start. Zugesagt hat schon ZDF-Sportexperte Wolf-Dieter Poschmann für die Moderation. Auch er war von der Premieren-Veranstaltung in Haldensleben schlichtweg begeistert und freut sich schon jetzt auf seinen zweiten Einsatz im Waldstadion.

Ticket-Reservierungen - die im Vorfeld günstiger sind als an der Tageskasse - für das 2. Internationale Leichtathletik Sparkassen-Meeting 2012 am 15. Juli werden bereits jetzt in der Geschäftsstelle des Haldensleber Sportclubs unter (03904)44479 angenommen.

 

Bilder