Tischtennis l Zerbst (sza) Morgen ab 10 Uhr wird erstmals das Verbandsfinale der mini-Meisterschaften im Tischtennis in Zerbst ausgetragen. Dies verdankt die Stadt Zerbst dem neuen Vizepräsidenten des TTVSA, Detlev Pöls, der selbst beim TTC "Anhalt" Zerbst spielt. Der TTVSA fungiert als Turnierausrichter.

Um 10 Uhr wird Bürgermeister Andreas Dittmann diesen Wettbewerb eröffnen.

In der Turnhalle an der Zerbster Fuhrstraße spielen die Erstplatzierten der Kreisfinal- entscheide der Altersklasse 9/10 männlich und weiblich um das Erreichen des Bundesfinales, das vom 14. bis 16. Juni in Bad Marienberg (Rheinland Pfalz) ausgetragen wird.

Vier Mädchen und vier Jungen gehen für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld an die Tische. Ein Mädchen startet für das Jerichower Land.

Starterliste Jungen Anhalt-Bitterfeld

Bastian Gehrde, Astrid-Lindgren-Grundschule Bennet Wiese, Grundschule "An der Stadtmauer" Tim Heine, Grundschule Lindau Arne Friedrich, Grundschule Lindau (Ersatz)

Starterliste Mädchen Anhalt-Bitterfeld

Eike Alarich, Grundschule Lindau Hanna Heinze, Grundschule "An der Stadtmauer" Ronja Daniel, Astrid-Lindgren-Grundschule Paula Becher, Grundschule Lindau (Ersatz)

Starterliste Mädchen Jerichower Land

Lucie Albrecht, Grundschule Walternienburg