Nedlitz l Am Donnerstag trafen sich die Kicker zum zweiten Mal, um nach der langen Corona-bedingten Pause wieder in Tritt zu kommen. Dabei gab es interessante Neuigkeiten.

SCN vermeldet drei Neuzugänge

So konnten die Verantwortlichen mit Präsident Michael Puls, seinem Stellvertreter Marko Kilz sowie Trainer Dirk Bizuga drei Neuzugänge präsentieren.

„Es erfüllt uns schon sehr mit Stolz, wenn die neuen Spieler uns erzählen, dass sie unsere Leistungen verfolgen. Daran ist zu sehen, dass es sich herumgesprochen hat, dass wir hier in Nedlitz eine gute Arbeit leisten und uns in der Staffel Respekt gezollt wird.“

So ganz neu ist allerdings Max Hamann nicht. Der 17-Jährige hatte schon ein paar Testspiele mit den Vorfläming-Kickern bestritten. Er spielt auch weiterhin in der A-Jugend des TSV Rot-Weiß Zerbst, die in der neuen Saison das Abenteuer Verbandsliga in Angriff nehmen wird.

Böning kommt aus Zerbst

Neu ist Florian Böning. Er wechselt vom TSV Rot-Weiß Zerbst, der in der Landesklasse 4 auf Punktejagd geht und will in Nedlitz eine neue Herausforderung suchen.

Neue Herausforderung suchen

Dritter im Bunde ist Daniel Trinh vom Verbandsligisten SV Fortuna Magdeburg. Auch er will nach kurzer Auszeit beim SC Vorfläming Nedlitz wieder angreifen. Alle drei Zugänge werden noch detailliert vorgestellt.

„Es erfüllt uns schon sehr mit Stolz, wenn die neuen Spieler uns erzählen, dass sie unsere Leistungen verfolgen. Daran ist zu sehen, dass es sich herumgesprochen hat, dass wir hier in Nedlitz eine gute Arbeit leisten und uns in der Staffel Respekt gezollt wird“, sagte Marko Kilz. Zum Saisonziel meinten Michael Puls und Marko Kilz einstimmig, dass sie „auf jeden Fall im Vorderfeld der Tabelle ein Wörtchen mitreden wollen“.

Sanierung und Modernisierung

Um die Bedingungen für die Nedlitzer Fußballer zu verbessern, wurde das Projekt „Sanierung und Modernisierung von Umkleide- und Vereinsräumen sowie Aufstellung des Gerätehauses“ beantragt. Die Bewilligung des Leader-Projektes, das vom Land und der EU sowie einem Eigenanteil von zehn Prozent, den die Stadt Zerbst, die Gemeinde Nedlitz und der Verein aufbringen, ist erfolgt und nächste Woche soll der Baustart erfolgen. Die Gesamtsumme beträgt 80.000 Euro. http://sc-vorflaeming-nedlitz.de/