Budapest (dpa) - Der ungarische Schwimm-Olympiasieger Daniel Gyurta hat seinen Rücktritt erklärt. "Die schwerste Entscheidung meines Lebens treffend, verabschiede ich mich vom Wettkampfschwimmen", teilte der 28-Jährige mit.

Er sei kein Typ, der aufgebe. "Aber ich musste zugeben, dass es Zeit ist, loszulassen", schrieb der einstige Konkurrent des ehemaligen deutschen Weltmeisters Marco Koch bei Facebook. Gyurta holte 2004 in Athen schon als 15-Jähriger Olympia-Silber über 200 Meter Brust und wurde 2009, 2011 und 2013 dreimal in Serie Weltmeister über diese Distanz. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann Gyurta Gold über seine Spezialstrecke.

Facebook-Post von Daniel Gyurta