Attersee (dpa) – Bei der Europameisterschaft der drei schnellsten olympischen Segeldisziplinen auf dem Attersee in Österreich hat es für die besten deutschen Skiffsegler zwei Siege gegeben:

Den Titel im Frauen-Skiff 49erFX holten Tina Lutz/Susann Beucke (Holzhausen/Strande) - im 13. gemeinsamen Jahr. Bei den Männern setzten sich Tim Fischer und Fabian Graf (Norddeutscher Regatta Verein/Verein Seglerhaus am Wannsee) gegen die kroatischen Weltmeister Sime und Mihovil Fantela durch. "Zweimal EM-Gold in den Skiffklassen, das ist schon sensationell", sagte Nadine Stegenwalner, die Sportdirektorin des Deutschen Seglerverbands.

© dpa-infocom, dpa:201004-99-822384/2

Europameisterschaft 49er, 49erFX, Nacra 17