Nyon (dpa) - Die Europäische Fußball-Union stellt sich trotz des Urteils der FIFA-Ethikkommission hinter ihren für acht Jahre gesperrten Präsidenten Michel Platini.

Die UEFA unterstützt Michel Platinis Recht auf ein ordentliches Verfahren und die Möglichkeit, seinen Ruf wiederherzustellen, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme der UEFA. Man sei natürlich extrem enttäuscht über die Entscheidung. Verbandschef Platini hatte schon vor der Urteilsverkündung durch die rechtsprechende Kammer der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes den Gang vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS angekündigt.

UEFA-Statement