London (dpa) - Rafael Nadal hat bei den ATP Finals der Tennisprofis das Halbfinale erreicht. Der 34 Jahre alte Spanier setzte sich in London gegen Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas aus Griechenland mit 6:4, 4:6, 6:2 durch und folgte damit dem Österreicher Dominic Thiem in die Vorschlussrunde.

Nadal trifft im Halbfinale am Samstag auf den Russen Daniil Medwedew. Für den Spanier ist es das sechste Halbfinale bei den ATP Finals, zuletzt überstand er 2015 die Gruppenphase. Nadal nutzte gegen Tsitsipas nach 2:05 Stunden seinen zweiten Matchball.

US-Open-Champion Thiem verlor zuvor sein letztes Gruppenspiel gegen den Russen Andrej Rubljow mit 2:6, 5:7, hatte das Weiterkommen aber bereits zuvor sicher. Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev kämpft am Freitag (15.00 Uhr/Sky) gegen den Serben Novak Djokovic um den Einzug ins Halbfinale. Gewinnt der 23-Jährige gegen den Weltranglisten-Ersten, schafft er es und trifft auf Thiem. Verliert Zverev, sind das Turnier und die Saison für ihn vorbei.

© dpa-infocom, dpa:201119-99-396847/2

 

Bilder