New York/Shenzhen (dpa) - French-Open-Gewinnerin Ashleigh Barty hat sich als erste Tennisspielerin für die diesjährigen WTA Finals in Shenzhen qualifiziert. Das teilte die Spielerinnenorganisation WTA mit.

Die 23 Jahre alte Australierin, die ab dieser Woche wieder an der Spitze der Weltrangliste steht, wird erstmals im Einzel am Saisonabschluss der acht besten Spielerinnen teilnehmen. Die WTA Finals finden vom 27. Oktober bis zum 3. November statt und werden erstmals im chinesischen Shenzhen ausgetragen. Die Kielerin Angelique Kerber hat nach ihrem enttäuschenden Abschneiden in diesem Jahr nur noch geringe Chancen auf die Qualifikation.

WTA-Mitteilung

Porsche-Ranking