Melbourne (dpa) - Nach Andy Murray hat in Kei Nishikori ein weiterer Topspieler für die Australian Open abgesagt.

Der Japaner muss wegen einer Ellbogenverletzung passen, wie die Veranstalter in Melbourne mitteilten. Zuvor hatte bereits Murray seinen Verzicht erklärt. Die ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt plagt sich mit einer Beckenverletzung herum. Das erste Grand-Slam-Turnier der neuen Saison beginnt am 20. Januar 2020.

Mitteilung des Veranstalters