London (dpa) - Der Japaner Kei Nishikori ist als Nachrücker bei den ATP World Tour Finals in London dabei. Nishikori ersetzt Juan Martin del Potro aus Argentinien, der wegen einer Verletzung am rechten Knie passen muss.

Zuvor hatten sich der Kroate Marin Cilic und Dominic Thiem aus Österreich die letzten beiden Plätze für den Abschluss der Tennis-Saison gesichert. "Es ist sehr bitter, dass ich nicht in London dabei sein kann", sagte del Potro. "Es ist ein sehr besonderes Turnier. Meine Genesung macht zwar gute Fortschritte, aber ich brauche einfach mehr Zeit."

Das Turnier der besten acht Spieler des Jahres beginnt am kommenden Sonntag in London. Auch Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev ist in der britischen Hauptstadt wieder dabei. Die beiden Gruppen werden am Montagabend ausgelost.

Homepage der ATP-Finals

ATP-Homepage