Stuttgart (dpa) - Die deutschen Tennis-Damen werden wie erwartet in Stuttgart um den Einzug ins Fed-Cup-Finale spielen. Die Halbfinal-Partie gegen Tschechien findet am 21. und 22. April in der Porsche-Arena statt, wie der Deutsche Tennis Bund (DTB) mitteilte.

"Mit Tschechien treffen wir nun auf die vielleicht stärkste Mannschaft überhaupt, die den Wettbewerb über viele Jahre dominiert hat", sagte Teamchef Jens Gerlach. "Unser Ziel ist trotzdem das Endspiel." Erstmals seit 1994 wird die deutsche Mannschaft um die zweifache Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber wieder ein Fed-Cup-Halbfinale in Deutschland spielen.

Deutscher Tennis-Bund