Halle/Westfalen (dpa) - Vier Top-Ten-Tennisspieler gehen bei den 26. Gerry-Weber-Open vom 16. bis 24. Juni in Halle an den Start. Angeführt wird das präsentierte Starterfeld für das mit rund zwei Millionen Euro dotierte Rasenturnier in Westfalen vom Schweizer Weltranglistenzweiten Roger Federer.

Der Hamburger Alexander Zverev als Dritter, der Österreicher Dominic Thiem als Siebter und der US-Amerikaner John Isner als Neunter werden aktuell ebenfalls unter den zehn Besten geführt.

"Unser Turnier ist in Europa eine Spitzenveranstaltung und steht für absolute Weltklasse", sagte Turnierdirektor Ralf Weber. Im Finale 2017 hatte sich Federer gegen Zverev mit 6:1 und 6:3 durchgesetzt.

Veranstalter-Homepage