Köln/Berlin (dpa/tmn) - Pandemie hin oder her: Einen Anspruch auf Homeoffice gibt es in Deutschland nicht. Hier ist immer eine Vereinbarung mit dem Arbeitgeber erforderlich, wie Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht, erklärt.

Eine Rechtsgrundlage kann sich unter Umständen aus einer Betriebsvereinbarung oder aus dem Tarifvertrag ergeben. Aus einer Empfehlung der Länder an die Arbeitgeber, Homeoffice anzubieten, lässt sich dagegen kein Anspruch ableiten.

Generell ist es ratsam, das Gespräch mit dem Arbeitgeber zu suchen, so der Arbeitsrechtsanwalt Alexander Bredereck. Eine Eindämmung des Infektionsgeschehen sei letztlich in beiderseitigem Interesse.

© dpa-infocom, dpa:210106-99-916458/2