Los Angeles (dpa) - Ein Jahr nach dem Kinostart von "Captain Marvel" ist eine Fortsetzung des Superheldinnen-Spektakels in der Mache. Das Disney-Studio habe die Marvel-Produktion offiziell in Angriff genommen, berichteten US-Medien.

Demnach übernimmt die Schauspielerin Brie Larson ("Kong: Skull Island") wieder die Rolle der ehemaligen Airforce-Pilotin Carol Danvers, die plötzlich Superkräfte entwickelt.

Dem Filmblatt "Variety" zufolge soll die Drehbuchautorin Megan McDonnell ("WandaVision") neu an Bord geholt werden. Weitere Details, etwa über den Drehstart, wurden zunächst nicht bekannt.

Der Blockbuster "Captain Marvel" unter der Regie von Anna Boden und Ryan Fleck spielte im vorigen Jahr weltweit mehr als 1,1 Milliarden Dollar ein. In der Comic-Verfilmung wirkten neben Oscar-Gewinnerin Brie Larson ("Room"/Raum) unter anderem Samuel L. Jackson, Annette Bening und Jude Law mit.