Chicago (dpa) - NHL-Neuling Dominik Kahun hat mit den Chicago Blackhawks im dritten Saisonspiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga die erste Niederlage einstecken müssen.

In der Verlängerung verlor Chicago am Sonntag (Ortszeit) daheim mit 6:7 gegen die Toronto Maple Leafs. In einer packenden Partie glänzte der deutsche Nationalspieler Kahun zunächst mit seinen ersten zwei Torvorlagen in der NHL, als er Kapitän Jonathan Toews das 1:0 und Alex DeBrincat das 2:0 für die Blackhawks auflegte.

Doch vor allem dank Dreifach-Torschütze John Tavares hielt Toronto das Spiel offen. Im Schlussdrittel rettete Patrick Kane die Gastgeber mit zwei Treffern innerhalb von 55 Sekunden zumindest in die Verlängerung. Dort aber sorgte Morgan Rielly nach nur 19 Sekunden für die Entscheidung zugunsten der Maple Leafs.

Infos zum Spiel