Edmonton (dpa) - Tobias Rieder ist mit den Calgary Flames von den verbliebenen Deutschen als erstes in den NHL-Playoffs gefordert. Das geht aus dem am Sonntag (Ortszeit) veröffentlichten Spielplan der stärksten Eishockey-Liga der Welt hervor.

Die Flames treffen am späten Dienstagabend (23.30 Uhr MESZ) auf die Dallas Stars. Für die New York Islanders um Tom Kühnackl und Thomas Greiss geht es am Mittwoch (21.00 Uhr MESZ) in Spiel eins gegen die Washington Capitals, die am Sonntag (Ortszeit) gegen die Boston Bruins mit 2:1 die Oberhand behalten hatten. Philipp Grubauer spielt danach (23.30 Uhr MESZ) mit den Colorado Avalanche gegen die Arizona Coyotes. Von nun an gibt es den bekannten Best-of-Seven-Modus.

© dpa-infocom, dpa:200810-99-106316/2