7. Internationaler Telemann-Wettbewerb beginnt in Magdeburg

09.03.2013, 16:42

Magdeburg - Mit einem Konzert von ehemaligen Preisträgern wird heute (Sonntag/17.00) in Magdeburg der 7. Internationale Telemann-Wettbewerb eröffnet. Dazu werden 33 Teilnehmer aus 15 Ländern erwartet, wie die Veranstalter mitteilten. Die Musiker treten bis zum 17. März in drei öffentlichen Wettbewerbsrunden für Kammermusikensembles an. Was sie spielen, dürfen sie selbst entscheiden. Vorgegeben ist nur, dass es sich um Stücke von Georg Philipp Telemann (1681-1767) oder seiner Zeitgenossen handeln muss. Seit 2001 treten alle zwei Jahre junge Musiker zu dem Leistungsvergleich an. Telemann wurde in Magdeburg geboren. Er gehört zu den bedeutendsten Komponisten des 18. Jahrhunderts.