Beherzter Schrei einer 55-Jährigen stoppt Fahrraddieb

27.03.2013, 12:53

Burg - Mit einem beherzten Schrei im richtigen Moment hat eine 55-Jährige den Dieb ihres Fahrrades gestoppt. Der Mann hatte das vor einem Geschäft in Burg (Jerichower Land) abgestellte Rad schon auf die andere Straßenseite getragen, als die Frau aus dem Laden herauskam. Erst etwa drei Minuten zuvor hatte sie ihr Rad mit einem Fahrradschloss gesichert. Die Frau rief dem Täter hinterher - das zeigte Wirkung, wie die Polizei in Burg am Mittwoch mitteilte. Der Unbekannte warf das Fahrrad weg und lief davon. Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag.