Betrunkener will Auto fahren und beißt Polizisten

03.12.2013, 07:01

Halle - Ein betrunkener Mann hat in der Nacht zum Dienstag in Halle Polizisten angegriffen, die ihn vom Autofahren abhalten wollten. Einen der Beamten biss er, wie die Polizei mitteilte. Als der 23-Jährige betrunken ins Auto hatte steigen wollen, hielten ihn zunächst eine Frau und zwei Männer davon ab. Als er diese angriff, riefen sie die Polizei. Weil der Mann die Beamten wiederholt angriff, wurde er schließlich in eine psychiatrische Klinik gebracht. Er muss sich nun wegen Widerstands gegen die Polizei und Körperverletzung verantworten. Wie viel Promille er intus hatte, war zunächst nicht bekannt.