Gesellschaftshaus: Sonntagsmusikstartet ins neue Jahresprogramm

02.01.2013, 08:19

Buckau (pl) l Eine "Hommage à Paris" bietet die 511. Sonntagsmusik, mit der am 6. Januar um 11 Uhr im Gesellschaftshaus das neue Jahr musikalisch eröffnet wird. Den Blick nach Paris lenken vier Musiker, die sich auf dem internationalen Podium der Alten Musik zu Hause fühlen. Jan de Winne (Traversflöte), Mayumi Hirasaki (Violine), Vittorio Ghielmi (Viola da gamba) und Zvi Meniker (Cembalo) werden im Ensemble "Il Gardellino" Kammermusik von Georg Philipp Telemann und seinen französischen Zeitgenossen zu Gehör bringen. Auf dem Programm stehen zwei sogenannte Pariser Quartette, die Telemann 1738 während seines Aufenthaltes in der französischen Hauptstadt komponiert hat. Mit großem Erfolg wurden sie dort von den berühmtesten Virtuosen der Pariser Musikwelt zur Erstaufführung gebracht. Nach wie vor zählen sie zu den Meisterwerken barocker Kammermusik.