Magdeburg l Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei in Magdeburg am Dreikönigstag 2021 einen von zwei Räderdieben stellen können. Die Beamten waren in den Stadtteil Neu-Olvenstedt gerufen worden, weil sich gegen 22.50 Uhr zwei Personen an einem Mercedes zu schaffen gemacht hatten und demontierte Räder in einen weißen Transporter verluden.

Die Polizisten konnten auf der Anfahrt zum Tatort einen weißen Transporter feststellen und anhalten. Als der Transporter gestoppt wurde, flüchteten der Fahrzeugführer und seine 38-jährige Beifahrerin zu Fuß, so die Polizei. Die Beifahrerin konnte festgehalten und vorläufig festgenommen werden. Im Transporter wurden die Räder gefunden und später an den Eigentümer übergeben. Im Transporter wurde außerdem das Tatwerkzeug und eine Portmonee sichergestellt.