Magdeburg l Die Mannschaft des 1. FC Magdeburg hat nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga ein völlig neues Gesicht bekommen. Neben dem neuen Cheftrainer Stefan Krämer hat der FCM für die kommende Saison in der 3. Liga bislang neun neue Spieler verpflichtet. Hinzu kommen mit Marvin Temp, Anton Kanther und Pascal Schmedemann drei Jugendspieler aus der U19 des FCM, sowie Philipp Harant, der an den VfB Germania Halberstadt verliehen war.

In der vergangenen Woche wollten wir in einer nicht repräsentativen Umfrage auf unserer Homepage von den Fans wissen, auf welchen Neuzugang sie sich am meisten freuen. Insgesamt beteiligten sich 2373 Teilnehmer. Am Ende machte die Neuzugänge Anthony Roczen (41,00 %) von Hertha BSC II und Thore Jacobsen (25,24 %) vom SV Werder Bremen das Rennen unter sich aus.

Die weiteren Platzierungen lauten: Sirlord Conteh (8,81 %) vom FC St. Pauli II, Jürgen Gjasula (8,60 %) von Energie Cottbus, Leon Bell Bell (6,83 %) vom FSV Mainz 05 II, Dominik Ernst (3,03 %) vom SC Fortuna Köln, Morten Behrens (3,46 %) vom Hamburger SV, Dustin Bomheuer (1,69 %) vom MSV Duisburg und Brian Koglin (1,35 %) vom FC St. Pauli.

Neben den Neuverpflichtungen hat der 1. FC Magdeburg auch zahlreiche Spieler verabschiedet: Steffen Schäfer (VVV-Venlo), Philip Türpitz (SV Sandhausen), Giorgi Loria (Anorthosis Famagusta), Michel Niemeyer (Wehen Wiesbaden), Mario Seidel, Richard Weil (beide Kickers Offenbach), Felix Lohkemper (1. FC Nürnberg), Nico Hammann (Carl Zeiss Jena), Nils Butzen (Hansa Rostock), Leon Heynke (1. FC Lokomotive Leipzig), Christopher Handke (FSV Zwickau), Jan Kirchhoff (KFC Uerdingen), Romain Brégerie (FC Ingolstadt, Leih-Ende) sowie Aleksandar Ignjovski, Steven Lewerenz, Joel Abu Hanna und Dennis Erdmann (Ziele bislang unbekannt) haben den FCM verlassen.

[Stand: 23. Juni 2019]

Hier geht es zum FCM-Liveblog.

Weitere Artikel zum 1. FC Magdeburg finden Sie hier.