Magdeburg l André Hainault, Verteidiger beim 1. FC Magdeburg, durfte nicht zum Testspiel mit nach England reisen, weil er den Pass seiner Frau und nicht seinen eigenen bei sich hatte. Nach Bild-Informationen ist der FCM-Spieler am Flughafen bei der letzten Passkontrolle aufgefallen und durfte das Flugzeug zum Testspiel gegen Bolton nicht besteigen.

Jens Härtel, Trainer des 1. FC Magdeburg, wollte planmäßig eigentlich alle FCM-Spieler mit nach England nehmen und bezeichnete wenige Tage später die verwechselten Pässe des Ehepaares Hainault als "Riesenfehler".

Der 1. FC Magdeburg hatte bei dem Testspiel in England gegen die Bolton Wanderers mit 3:2 gesiegt. Für das FCM-Team aus der Dritten Liga trafen Beck, Handke und Düker.

Weitere Artikel und Videos zum 1. FC Magdeburg gibt es hier.