Stendal (ds) l Wo steht der 1. FC Magdeburg in der Vorbereitung auf die neue Drittliga-Saison? Ein paar Erkenntnisse wird Trainer Thomas Hoßmang vielleicht heute im Testspiel bei Lok Stendal (Anpfiff: 14 Uhr) sammeln können, nachdem der Trainingsstart noch von einem positiven Corona-Test überschattet wurde und die Vorbereitung etwas ausbremste.

Im Gespräch mit der Volksstimme formuliert Hoßmang dann auch klare Vorgaben für den Test-Kick in der Altmark: „Die Jungs sollen in diesem Test die Vorgaben umsetzen, die wir im Training erarbeitet haben“, sagte der Coach. „Wir haben ihnen für die Defensive und Offensive einiges an die Hand gegeben, was wir jetzt sehen wollen. Es geht auch um ein gutes Flügelspiel. Wir wollen zudem kompakt sowie aggressiv sein und ordentlich anlaufen.“

Highlight für Lok-Akteure

In der Altmark fiebern die Stendaler Akteure dem Vergleich mit dem FCM natürlich entgegen. Und die Altmärker sind schon seit geraumer Zeit im Saft. Der Oberligist hat bereits einige Testspiele absolviert und auch das erste schon Pflichtspiel hinter sich. Dennoch stapeln die Stendaler tief: Die Mannschaft solle das Spiel gegen den FCM nicht als Testspiel, "sondern als Highlight für alle Beteiligten" sehen, sagte Loks Trainer Jörn Schulz im Vorfeld.

Einen Live-Ticker zum Spiel finden Sie hier.