Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ab ins Ausland: Davon träumen viele Schüler. Aber nicht jede Familie kann es sich finanziell leisten, diese Idee in die Tat umzusetzen. Unter bestimmten Voraussetzungen können sich Schüler jetzt für ein Stipendium des Deutschen Fachverbandes High School (DFH) bewerben.

Dafür müssen sie unter anderem zwischen 15 und 17 Jahre alt sein. Eine Rolle spielen außerdem die Englischkenntnisse und die Noten. Erste weitere Benachrichtigungen erfolgen nach Bewerbungsschluss im Oktober.

Wer eine Zusage bekommt, kann im Schuljahr 2019/2020 eine Gastschule im Ausland besuchen und bei einer einheimischen Familie leben. Die Vollstipendien decken auch Flüge und Versicherungen ab. Mögliche Ziele sind: USA, Kanada, England, Neuseeland, Australien und Argentinien.

DFH-Stipendien: Bewerbung