Verkehrsunfall

Mercedes-Fahrer gesucht: 43-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt nach Vollbremsung auf der B188

Am Samstagvormittag, den 17. Oktober 2021, ereignete sich auf der B188 zwischen Miesterhorst und Taterberg ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw und einem Motorradfahrer.

17.10.2021
Der Mercedesfahrer verließ die Unfallstelle, ohne einen Personalienaustausch zu gewährleisten.
Der Mercedesfahrer verließ die Unfallstelle, ohne einen Personalienaustausch zu gewährleisten. Symbolbild: dpa

Miesterhorst (vs) - Am Samstagvormittag, den 17. Oktober 2021, gegen 11.11 Uhr, ereignete sich auf der B188 zwischen Miesterhorst und Taterberg ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw und einem Motorradfahrer.

Da der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines dunklen Mercedes plötzlich stark abbremste, um in einen Waldweg abzubiegen, musste der dahinter fahrende 48-jährige Fahrzeugführer eines VW eine Vollbremsung einleiten. Der nachfolgende Motorradfahrer kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Pkw VW auf.

Dabei verletzte sich der 43-jährige Motorradfahrer schwer. Er wurde ins Krankenhaus nach Gardelegen verbracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 2.500 Euro. Der Mercedes-Fahrer verließ die Unfallstelle, ohne einen Personalienaustausch zu gewährleisten.

Gegen den unbekannten Fahrzeugführer wird ein Verfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei in Gardelegen (03907 7240) entgegen.