Pkw-Brand

VW Caddy brennt in Gardelegen

Bei der Fahrt durch Gardelegen begann plötzlich der Mororraum und Frontbereich eines VW Caddy zu brennen.

20.05.2022, 09:37
Ein VW Caddy begann in Gardelegen zu brennen.
Ein VW Caddy begann in Gardelegen zu brennen. Polizei

Gardelegen (vs) - Ein brennender VW Caddy wurde am Mittwoch, 18. Mai, kurz vor 19 Uhr in Gardelegen auf der Stendaler Straße gemeldet. Die beiden Insassen konnten sich laut Polizei in Sicherheit bringen.

Sie gaben an, dass sie von der Philipp-Müller- auf die Stendaler Straße abbogen, als sie einen lauten Knall wahrnahmen und der Pkw abrupt stehenblieb. Kurz danach kam schon Rauch aus dem Motorraum, und die Front begann zu brennen. Da es sich um einen mit Gas betriebenen Wagen handelte, sperrte die Feuerwehr während der Löscharbeiten den Bereich großräumig ab.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 16 Kameraden im Einsatz. Der Schaden am VW wird auf 10 000 Euro geschätzt. Außerdem wurde der Fahrbahnbelag beschädigt, der gegebenenfalls ausgebessert werden muss.