Schwer verletzt

Betrunkener liegt in Magdeburg im Gleisbett und wird von Straßenbahn erfasst

Trotz Vollbremsung hat eine Straßenbahn in der Nacht zum 8.10.2021 in Magdeburg-Altstadt einen 27-Jährigen erfasst. Der Mann hatte betrunken im Gleisbett gelegen.

08.10.2021, 13:12
Straßenbahnen in der Magdeburger Innenstadt, hier ein Archivfoto. Ein betrunkener Fußgänger ist von einer Bahn erfasst und schwer verletzt worden.
Straßenbahnen in der Magdeburger Innenstadt, hier ein Archivfoto. Ein betrunkener Fußgänger ist von einer Bahn erfasst und schwer verletzt worden. Karolin Aertel

Magdeburg - Laut Polizei in Magdeburg ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 2.15 Uhr.

Eine Straßenbahn sei auf dem Breiten Weg in Richtung Alter Markt gefahren. Kurz vor der Haltestelle Katharinenturm habe ein 27-jähriger Magdeburger im Gleisbett gelegen.

Als der Straßenbahnfahrer den 27-Jährigen bemerkte, leitete er umgehend eine Gefahrenbremsung ein, schilderte eine Sprecherin des Polizeireviers Magdeburg den Ablauf.

Die Bahn erfasste den 27-Jährigen dennoch. Der Magdeburger habe schwere Verletzungen erlitten und sei von Rettungskräften zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem Verletzten habe einen Wert von 1,79 Promille ergeben.