Zwischen den Anschlussstellen Ost und Süd

Mitten in der Nacht - Toyota verliert auf der A9 bei Dessau ein Rad

27.10.2021, 13:49 • Aktualisiert: 27.10.2021, 15:13
Eine Autobahn in der Nacht.
Eine Autobahn in der Nacht. Foto: Schumann

Dessau-Roßlau/MZ - Zwischen den Anschlussstellen Dessau-Ost und Dessau-Süd hat in der Nacht zum Mittwoch ein Toyota ein Rad verloren. Das hat die Autobahnpolizei am mitgeteilt. Der Zentrale Verkehrs- und Autobahndienst war gegen 0.20 Uhr alarmiert worden.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, stand der Toyota auf dem Standstreifen. Das Rad lag neben der linken Fahrspur an der Leitplanke. Es konnte zügig von der Fahrbahn beräumt werden. Zur Fahrzeugbergung wurde die rechte Fahrspur kurzzeitig gesperrt. Verletzt wurde niemand. Zur Schadenshöhe wurden keine Angaben gemacht.