Bad Vilbel (dpa) - Schriftsteller David Safier (Mieses Karma) versteht seine Arbeit als Handwerk. Schreiben ist Handwerk, Schreiben muss trainiert werden. Talent ohne Handwerk ist nichts, sagte der 48-Jährige dem Privatsender Hit Radio FFH im hessischen Bad Vilbel.

Deswegen arbeite er jeden Tag zwischen sechs und acht Stunden - außer am Wochenende. Da habe ich frei, es sei denn, die Familie ist ausgeflogen, und ich habe total Lust, so der in Bremen lebende Autor.

Und wenn ihm ein Text dennoch einmal nicht gelingt? Dann liest meine Frau drüber, weil ich dann jemanden brauche, der mir von außen den Anstoß gibt, zu sagen: Ja, das ist wirklich nicht gut. Und dann schmeiß ich es weg.

Silvia am Sonntag