60-Jährige bei E-Rollerunfall verletzt

Von dpa 04.07.2021, 20:20

Ulrichshusen - Eine E-Roller-Fahrerin ist in der Mecklenburgischen Schweiz mit ihrem Zweirad gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte die 60-Jährige auf der hügeligen Verbindungsstraße zwischen Ulrichshusen und Rambow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) gebremst und dabei die Kontrolle über den Roller verloren. Ein Rettungswagen brachte die Frau am Sonntagnachmittag in eine Klinik. Am E-Roller sei nur sehr geringer Schaden entstanden, hieß es.