Unfälle

Arbeitsunfall: Mann stirbt bei Verladearbeiten in Aurich

Von dpa
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Großefehn - Ein Lastwagenfahrer ist vermutlich beim Verladen von Fracht in Großefehn (Landkreis Aurich) ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 42 Jahre alte Fahrer am Montag Material für Hochspannungsleitungen verladen. Ein Baggerfahrer entdeckte den leblosen Mann und versuchte ihn noch zu reanimieren. Unter anderem wurden auf der Baustelle 200 Kilogramm schwere Kunststoffrohre verladen. Die Polizei ermittelt noch, wie es zu dem Unfall kam.