Brennende Müllcontainer am Buddenbrookhaus

Von dpa 01.07.2021, 13:05
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Lübeck - Am Lübecker Buddenbrookhaus haben innerhalb einer Stunde mehrere Müllcontainer gebrannt. Ob ein Zusammenhang zwischen den Bränden bestehe, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen und werte unter anderem die Aufnahmen einer an der Rückseite des Gebäudes installierten Überwachungskamera aus, sagte der Sprecher.

Das erste Feuer im Hinterhof des Hauses war am Dienstagabend gegen 23.45 Uhr gemeldet worden. Eine Stunde später brannten nach Angaben der Polizei gleich mehrere Container. In beiden Fällen wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt und es entstand nur geringer Gebäudeschaden. Zuvor hatten die „Lübecker Nachrichten“ berichtet.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Nähe des Buddenbrookhauses auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, sich unter der Telefonnummer 0451 1310 zu melden.

Das Literaturmuseum ist derzeit für ds Publikum geschlossen und wird mit Millionenaufwand umgebaut.