Charterboot rammt Schiff: Bootsführer angetrunken unter Deck

Von dpa

Waren (Müritz) - Havarie auf dem Eldenburger Kanal mit einem angetrunkenen Bootsführer unter Deck: Bei Waren (Müritz) sind am Samstag ein Charterboot und ein Fahrgastschiff zusammengestoßen. Laut Wasserschutzpolizei steuerte ein 31 Jahre altes Crewmitglied ohne Führerschein das mit zwölf Personen besetzte Charterboot in Richtung Kölpinsee, während der verantwortliche, 33-jährige Bootsführer unter Deck war.

Ein Alkoholtest bei dem Bootsführer ergab 2,45 Promille. Er muss sich den Angaben zufolge nun wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs verantworten. Gegen den - nüchternen - Rudergänger werde wegen Fahrens ohne Führerschein ermittelt. Bei der Kollision wurde der Polizei zufolge niemand verletzt. Die Schiffe hätten nur Lackschäden davongetragen.