Bau

Erster Staatspreis für Baukultur geht an „Green Campus“

Von dpa

Erfurt - Das Hörsaalgebäude „Green Campus“ der Fachhochschule Erfurt erhält den Thüringer Staatspreis für Baukultur. Der Campus verbinde Zukunftsfragen mit Funktionalität und mache den „integrativen Charakter von Baukultur spürbar“, sagte der Chef der Staatskanzlei und ehemalige Bauminister Benjamin-Immanuel Hoff (Die Linke) anlässlich der Preisverleihung am Freitag. Das Projekt biete eine zeitgemäße architektonische Antwort für ressourcenschonendes Bauen und das weit über die Grenzen des Freistaats Thüringen hinaus, hieß es als Begründung.

Die Auszeichnung wurde das erste Mal verliehen und ersetzt die bis 2019 jährlich abwechselnd ausgelobten Thüringer Staatspreise für Architektur und Städtebau beziehungsweise für Ingenieurleistungen. Mit der Auszeichnung sollen Innovationen und gestalterische Qualität im Bausektor gewürdigt werden. Ein Augenmerk liegt dabei auf ressourcenschonenden, umwelt- und klimafreundlichen Bauweisen. Der Preis ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert.