Feuer bei Holzbaufirma gelegt: Brandstifter gesucht

Von dpa

Neubrandenburg - Ein aufmerksamer Autofahrer hat in Neubrandenburg durch schnelle Reaktion einen noch viel größeren Brand bei einer Holzbaufirma verhindert. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte, entdeckte der zufällig vorbeifahrende Mann am Dienstagabend Flammen und Rauch auf dem Firmengelände unweit des Tollensesees und holte Hilfe. Das Feuer hatte bereits auf Teile des Firmengebäudes übergegriffen. Helfer und Kameraden der Berufsfeuerwehr konnten das Feuer löschen. Kriminalisten sicherten Spuren. Es werde wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung ermittelt.

Auf dem Gelände befinden sich weitere Firmen. Der Schaden bei der Holzbaufirma habe wegen des schnellen Eingreifens auf mehrere tausend Euro begrenzt werden können.