Fünf Verletzte bei Unfall auf L35 bei Greifswald

Von dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Greifswald - Fünf Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der L35 bei Greifswald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren an dem Unfall auf der Landstraße in Richtung Jarmen am Samstagabend vier Autos beteiligt. Der Fahrer des vordersten Wagen wollte abbiegen und hatte stark abgebremst, die Fahrerin ganz hinten merkte das zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf den Wagen vor ihr auf - der gegen das nächste Fahrzeug geschoben wurde. Zwei Erwachsene sowie zwei Kinder im Alter von zwei und zehn Jahren wurden leicht, eine 16-Jährige schwer verletzt. Die Verletzten wurden per Rettungswagen in ein Klinikum gebracht.