GEW: Schulen brauchen mehr Personal und bessere Ausstattung

Von dpa 01.06.2021, 16:14
Eine Maske liegt auf Unterrichtsunterlagen.
Eine Maske liegt auf Unterrichtsunterlagen. Matthias Balk/dpa/Symbolbild/Archiv

Hannover - Die Schulen brauchen aus Sicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) dringend mehr Personal und eine bessere Ausstattung. „Die Rahmenbedingungen stimmen einfach nicht“, sagte die GEW-Landesvorsitzende Laura Pooth am Dienstag laut Mitteilung. „Der Präsenzunterricht ist wichtig, wird aber verstärkt auf dem Rücken der Schulbeschäftigten ausgetragen.“

Demnach melden viele Schulen, dass ihnen Fachkräfte fehlen, um den Schülerinnen und Schüler bei der Verarbeitung des Erlebten zu helfen oder um zurück in den Schulalltag zu finden. Zudem sei Personal nicht vollständig oder noch nicht gegen Covid-19 geimpft. Auch baulich habe sich vielerorts kaum etwas getan, so dass es mit dem Lüften und der Hygiene weiter Probleme gebe.

„Masken und Corona-Tests sind zumeist ausreichend vorhanden, doch die gestalten weder den Unterricht noch die pädagogische Unterstützung der Kinder und Jugendlichen“, kritisierte Pooth und forderte mehr Neueinstellungen. Demnach hat die fehlende Investitionsbereitschaft die Mängel bei Personal, Räumlichkeiten und Ausstattung verschlimmert.