Junger Mann in Hamburg lebensgefährlich verletzt

Von dpa

Hamburg - Ein durch Stiche lebensgefährlich verletzter junger Mann ist in der Nacht zum Sonntag in Hamburg St. Georg gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, waren Zeugen auf den Mann im Eingangsbereich eines Cafés am ZOB aufmerksam geworden und riefen die Beamten. Der 26-Jährige wurde den Angaben zufolge offenbar mit Stichen im Unterbauch verletzt. Er kam in ein Krankenhaus und wurde notoperiert, er schwebe weiterhin in Lebensgefahr. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht nach Zeugen.