Löscharbeiten bei Waldbrand in Oberhavel gehen weiter

Von dpa
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz.
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bötzow - Die Löscharbeiten am bislang größten Waldbrand der Saison in Bötzow (Landkreis Oberhavel) sind am Montag fortgesetzt worden. Der erhoffte Regen sei in der Nacht ausgeblieben, sagte Raimund Engel, Waldbrandschutzbeauftragter des Landes, am Montagmorgen. Auf einer Fläche von etwa acht Hektar nordwestlich von Berlin brennt es seit Freitag.

Etwa 50 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Glutnester. Für den Vormittag seien Hubschrauber angefordert, die Löschwasser aus der Luft ausbringen sollen, sagte Engel. In den Ostbrandenburger Landkreisen herrscht hohe Waldbrandgefahr.