Motorradfahrunfall: Mitfahrerin lebensgefährlich verletzt

Von dpa 25.07.2021, 13:00
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Hasbergen - Bei einem Motorradunfall in Hasbergen im Landkreis Osnabrück ist eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Sie sei als Mitfahrerin auf dem Motorrad eines 34-Jährigen unterwegs gewesen, als dieser beim Abbiegen plötzlich die Kontrolle über die Maschine verlor, teilte die Polizei am Sonntag mit. Beide prallten gegen eine Mauer. Während der Fahrer dabei nur leicht verletzt wurde, erlitt die 31-Jährige lebensgefährliche Verletzungen und wurde am Samstagabend in ein Krankenhaus gebracht.

Nach einem noch am Unfallort durchgeführten Atemalkoholtest bei dem 34-Jährigen ordneten die Beamten eine Blutentnahme im Krankenhaus an. Als die Polizisten dort ebenfalls eintrafen, war der Leichtverletzte allerdings schon geflüchtet. Nach einer kurzen Suche konnte er schnell gefasst und zur Blutentnahme gebracht werden.