Raubüberfall auf Bank: Polizei-Hinweisportal eingerichtet

Von dpa
Ein Schild mit dem Schriftzug "Polizei" hängt an einer Polizeiwache.
Ein Schild mit dem Schriftzug "Polizei" hängt an einer Polizeiwache. Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Berlin - Nach einem Raubüberfall auf einen Geldboten in Berlin-Neukölln hat die Polizei ein Hinweisportal auf ihrer Internetseite freigeschaltet. Dort könnten Zeugen Fotos oder Videos von der Tat hochladen, sagte ein Sprecher.

Bei dem Überfall am Mittwochvormittag im Vorraum einer Bank im Stadtteil Gropiusstadt wurde ein Täter von dem Geldboten angeschossen und schwer verletzt. Ein zweiter Täter konnte entkommen, allerdings ohne Beute.

Der angeschossene Räuber wurde von der Polizei festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht. Ein Kollege des Geldboten hatte in einem Geldtransporter vor der Bank gewartet. Bankangestellte und Kunden seien nach derzeitigem Stand nicht verletzt worden, teilte die Polizei mit.